Aktuelles rund um den Volksbank-Münster-Marathon

Presse

Pressemitteilung vom 11. April 2018

Schon im vergangenen Jahr haben wir hier einen hohen Maßstab angelegt und nach dem Marathon beschlossen, dass ein Orgateam-Mitglied ausschließlich zum Sicherheitsbeauftragten des Marathons – auch während der Veranstaltung – bestellt wird. Der nächste Volksbank-Münster-Marathon am 9. September 2018 steht umso mehr im Zeichen, Menschen für eine gemeinsame Sache zu mobilisieren, den Zusammenhalt zu demonstrieren und Lebensfreude zu schenken. „Die Welt zu Gast bei Freunden - wir sind Münster“.

Nach dem langen Winter sehnen sich die Läuferinnen und Läufer nun danach, wieder in ihr Lauftraining einzusteigen. Die plötzlich ansteigenden Temperaturen haben bei den ersten Halbmarathon und Marathonveranstaltungen gezeigt, dass sich der menschliche Körper zunächst an die neue Situation gewöhnen muss – so waren nach dem langen Winter und der plötzlichen Wärme am Wochenende bei vielen Laufwettbewerben noch keine Bestzeiten zu erzielen. Daher legen die Marathonläufer ihren Fokus in diesem Jahr besonders auf die Herbstmarathons. Für diese Königsdisziplin haben sich bis heute ca. 700 Teilnehmer gemeldet. Dagegen ist der Fiducia & GAD Staffelmarathon bereits seit Anfang Dezember vollständig ausgebucht.

Neu ist unsere Website: www.volksbank-muenster-marathon.de – bunter, übersichtlicher und informativer. Sie wurde am vergangenen Montag freigeschaltet und begeistert hoffentlich unsere Läuferinnen und Läufer und all diejenigen, die gern auf diese Informationen zurückgreifen.

Sonderwertungen beim Marathon werden immer beliebter
 
Bereits seit seinem Bestehen erfolgt innerhalb der Marathonwertung eine eigene Wertung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im genossenschaftlichen FinanzVerbund – die deutsche Marathonmeisterschaft der genossenschaftlichen FinanzGruppe – ausgerichtet von der DZ BANK und der R+V Versicherung. Dazu kommt der WL BANK-Studenten-Cup, der für alle Studentinnen und Studenten eine gesonderte Wertung vorhält – bereits seit Jahren mit knapp 250 Teilnehmern der größte Studentenmarathon in Deutschland. Schließlich ist durch die Initiative der Handwerkskammer Münster noch eine eigene Handwerker Wertung hinzugekommen, wozu sich alle Lehrlinge, Gesellen und Meister sowie Mitarbeiter von Handwerksbetrieben und -organisationen aus ganz Deutschland melden können.

Erneut gibt die Vereinigte Volksbank Münster für seine Mitglieder mit aktiver Kontoverbindung Rabatt bei der Teilnahme am Marathon

Eine aktive Bankverbindung bei der Vereinigten Volksbank Münster und eine Mitgliedschaft machen den Weg frei, um in den Genuss einer ordentlichen Startgeldermäßigung zu kommen. Nur noch 25 EUR Startgeld sind zu bezahlen bei Anmeldung bis zum 1. August. Die Differenz übernimmt die Bank.

Fiducia & GAD Staffelmarathon

Der Fiducia & GAD Staffelmarathon ist nach wie vor eine großartige Erfolgsgeschichte. Nach nur 20 Minuten waren alle Staffelplätze vergeben – insgesamt 1.500. Zusammen mit dem Sponsorenkontingent gehen am 9.9.2018 insgesamt 1.600 Staffeln an den Start.

Wolf-Dieter Poschmann überreicht Urkunde zum „beliebtesten Marathon in NRW“

Wolf-Dieter Poschmann ist extra nach Münster gekommen. Welcher Sportinteressierte oder Sportler kennt ihn nicht:

1978: Deutscher Rekord über die Halbmarathondistanz 63:36 min., der 12 Jahre Bestand hatte, Marathon-Bestzeit 2:19:29, Teilnehmer bei den Cross Weltmeisterschaften. Von 1995 bis 2005 Leiter der Hauptredaktion „Sport“, von 1994 – 2011 Moderator des Aktuellen Sportstudios, aber auch Kommentator bei Fußball-Weltmeisterschaften. Von 2005-2016 Sport-Chefreporter Fußball, Leichtathletik und Eisschnelllauf. Sein letzter Kommentatorjob: Olympische Spiele 2016 in Rio de Janeiro – und heute bei uns in Münster.

Die Leser des Online-Portals www.marathon4you.de haben den Volksbank-Münster-Marathon nun bereits im 6. Jahr in Folge zum beliebtesten Marathon in Nordrhein-Westfalen gewählt. Dahinter rangieren Köln und Monschau. Deutschlandweit ist der Marathon in Münster auf Platz 6 gelistet hinter dem Rennsteiglauf, Frankfurt, Hannover, Hamburg und Berlin Marathon. Ganz besonders freut sich das überwiegend ehrenamtlich arbeitende Organisationsteam über diese hohe Auszeichnung. Es ist eine besondere Anerkennung für uns, sind wir doch eher ein kleines Team und keine professionelle Eventgesellschaft. Wer uns kennt weiß, dass wir – fast selbst alles Marathonläufer – uns mit diesem Event in Münster einen Lebenstraum erfüllt haben. Wir wollen nicht nur die Läuferinnen und Läufer, sondern auch die Zuschauer und diese ganze Stadt glücklich machen – wieder glücklich machen nach dem schrecklichen Ereignis am Ende der vergangenen Woche. Daher haben wir in diesem Jahr auch das Motto gewählt: Volksbank-Münster-Marathon – die pure Lust am Laufen. Eine ganz besondere Ehre ist es, die Urkunde in diesem Jahr von Wolf-Dieter Poschmann überreicht zu bekommen – darüber freut sich das ganze Organisationsteam sehr.

AGRAVIS Gesundheitslauf und Gesundheitsnachmittag

Schon die Premiere des neuen AGRAVIS Gesundheitslaufes im vergangenen Jahr war ein großartiger Erfolg. Gleich 200 Teilnehmer liefen die gut sechs Kilometer im lockeren Joggingtempo ohne jeglichen Wettkampfcharakter mit. „Ein Erlebnis der ganz besonderen Art“, waren sich Teilnehmer, die diese letzten Genusskilometer auf der Marathonstrecke von Gievenbeck bis zum Prinzipalmarkt miterleben durften, einig. Teilnehmer waren hier besonders Lauf-Anfänger, die Frühlings-Lauftreffs, so genannte „Lauf-Lern-Kurse“, besucht und den Einstieg in den Laufsport gefunden haben. Ihr Ziel in 10 Wochen: mindestens 6 Kilometer Laufen schaffen, um beim Gesundheitslauf dabei sein zu können. Keine Frage für Münster-Marathon e.V. und AGRAVIS, diese Erfolgsgeschichte fortzusetzen. Gerade in diesen Tagen beginnen bei vielen Lauf-Treffs wieder Lauf-Lern-Kurse, die mit Blick auf den 9.9. Teilnehmer auf 6 Kilometer lockeres Joggen vorbereiten. Mit diesem Ziel vor Augen wird der 2. AGRAVIS Gesundheitslauf in Angriff genommen. Vom Veranstalter Münster Marathon e.V. eingesetzte Lauf-Begleiter sorgen wieder dafür, dass ein lockeres Joggingtempo eingehalten wird, damit man nicht zu schnell unterwegs ist.
 
Der Start erfolgt wie im vergangenen Jahr wieder um 13.00 Uhr in Gievenbeck. Anmeldungen sind möglich über das offizielle Anmeldeportal bei XIVADO. Das Startgeld für die Teilnahme beträgt 10 EUR. Jeder Teilnehmer erhält von der AGRAVIS Raiffeisen AG ein T-Shirt, das während des Laufes getragen werden sollte. Somit werden die Zuschauer auf die Gruppe aufmerksam und erleben mit, wie leicht und locker das Laufen sein kann. „Genuss pur – und viel Stimmung unterwegs“ versprechen die Organisatoren schon heute. „Denn wer einmal als Finisher auf dem Prinzipalmarkt einläuft, wird ein „infizierter“ Läufer sein und bleiben.“ Auch Bernd Homann, Leiter Kommunikation der AGRAVIS Raiffeisen AG freut sich auf die 2. Auflage seines Laufes, der auch viele AGRAVIS Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begeistert hat und setzt noch ein weiteres Highlight: „Wir schalten diesem Lauf noch einen Gesundheitstag vor – am 6. Juli 2018 von 14 Uhr bis 17 Uhr.“ Kostenlos und unverbindlich können all diejenigen, die Interesse am Thema „Bewegung und Laufen“ haben, unabhängig, ob sie beim Gesundheitslauf teilnehmen oder nicht, an diesem Nachmittag teilnehmen. Geboten werden neben Informationen über den Gesundheitslauf auch ein Vortrag von Dr. Schomaker, Rennarzt des Marathons über das beliebte Thema „Low carb oder low fat? Ernährungsstrategien für Gesundheit, Training und Wettkampf“ sowie ein Schnupper-Pilates Kurs und einen Zirkel zum Funktions- und Stabilisationstraining. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Wegen der begrenzten Platzkapazität ist allerdings eine Voranmeldung erforderlich unter info@volksbank-muenster-marathon.de oder 0251/9277288 (Marathonbüro).

Charity-Projekt zugunsten der UNICEF-Nothilfe für Wasser und Hygiene im Südsudan

Spendenerlös geht an UNICEF
In diesem Jahr unterstützt der Volksbank-Münster-Marathon die UNICEF-Nothilfe für Wasser und Hygiene im Südsudan. In dem Bürgerkriegsland sind mehr als fünf Millionen Menschen ohne Zugang zu sauberem Wasser, mehr als die Hälfte davon sind Kinder. Für sie ist verschmutztes Trinkwasser eine tödliche Gefahr, denn es kann Krankheiten verursachen. UNICEF rettet Leben: Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen bringt sauberes Wasser in Flüchtlingslager, baut sanitäre Anlagen und versorgt Familien mit Hygiene-Sets.

„Der Zugang zu sauberem Wasser ist kein Privileg, sondern ein Menschenrecht“, sagte Kerstin Bücker, Bereichsleiterin Kommunikation und Kinderrechte UNICEF Deutschland. „Millionen Kindern im Südsudan ist dieses Recht verwehrt, und durch den Mangel an sauberem Trinkwasser drohen Krankheiten wie Cholera oder Malaria. Die Kinder brauchen dringend Hilfe. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung!“

Jeder Läufer weiß, wie wichtig Trinkwasser ist. Für über 2 Millionen Kinder im Südsudan bedeutet es sogar den Unterschied zwischen Leben und Tod. Denn sie haben zum Trinken oft nur schmutziges Wasser aus weit entfernten offenen Wasserlöchern – auch wenn es sie krank macht oder sogar tötet. Verunreinigtes Trinkwasser ist ein Hauptgrund für den Ausbruch von Cholera, eine schwere Infektionskrankheit, die für Kinder schnell lebensgefährlich wird. Mit dem Geld, was wir in diesem Jahr vor, während und nach dem Volksbank-Münster-Marathon sammeln wollen können Wasserreinigungstabletten, Hygienesets oder sogar Brunnen bereitgestellt werden. Schon für 4,20 EUR kann UNICEF z.B. 1.000 Wasserreinigungstabletten bereitstellen. Jede Tablette sorgt für 4-5 Liter sauberes Trinkwasser. Für 41 EUR kann UNICEF ein Familien Hygieneset, bestehend aus einem Eimer mit Deckel, Seife, Waschmittel, Zahnpasta und Zahnbürsten, Shampoo sowie weitere Hygieneartikel vertreiben. Für 6.200 EUR kann UNICEF Brunnen und robuste Handpumpen installieren, die etwa 250-500 Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgen.

"Gerade heute, wo wir den Startschuss für den Stadtwerke-Kids-Marathon und für eine große Kinderferienaktion geben, denken wir besonders auch an Kinder, die dieses Glück nicht haben, sondern täglich Sorge haben, frisches Trinkwasser zu bekommen.“

Mit einem besonderen Lied will die erfolgreiche Sängerin Merel van Eldik auf die schwierige Lage im Südsudan hinweisen.

Darüber hinaus wird Münster-Marathon e.V. gemeinsam mit den Stadtwerken Münster in diesem Jahr erneut die im vergangenen Jahr erfolgreiche gestartete Ferien-Freizeitaktion unter dem Motto: „Kinder helfen Kindern“ zugunsten UNICEF im Vorfeld der Sommerpressekonferenz am 15. August durchführen.

 „Wir möchten hier alle interessierten Kinder, egal, ob sie einen Platz beim Stadtwerke-Kids-Marathon ergattert haben oder nicht, aufrufen, mitzumachen und dabei zu sein. Jedes Kind kann durch seine Energie und sein Mittun Spendengelder sammeln, damit es auch den Kindern im Südsudan besser geht.“ Die Kinder starten am 15. August auf dem großen Platz beim H4-Hotel, dem Elitehotel des Marathons. Zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr gib es mehrere große Aktionen wie z.B. eine Hüpfburg, ein Kinderspielmobil sowie im Besonderen die im vergangenen Jahr so erfolgreiche Laufaktion. Bei der Laufaktion laufen die Kinder eine 200m lange Runde. Pro gelaufener Runde spenden die Stadtwerke Münster 1 EUR an unseren Charity-Partner, UNICEF für Wasser und Hygiene im Südsudan.

Startschuss zum 11. Stadtwerke-Kids-Marathon

Der Stadtwerke Kids-Marathon ist längst in die Stadtgeschichte eingegangen. Bereits seit 11 Jahren freuen sich Jahr für Jahr Kinder, die letzten 1,5 Kilometer von der Westfälischen Schule für Musik an der Himmelreichallee auf der Marathonstrecke bis ins Ziel zu laufen. Die ersten Kinder von vor 11 Jahren sind bereits „laufinfiziert“ und warten auf ihren ersten Marathonstart in Münster.

Ab morgen, Donnerstag, 12. April 2018, können sich die Kinder der Jahrgänge 2005 bis 2012 für den Stadtwerke-Kids-Marathon anmelden. Um 8.00 Uhr wird die Online-Anmeldung freigeschaltet. Am 9. September laufen die jungen Nachwuchsathleten gemeinsam mit ihren großen Vorbildern ins Ziel auf den Prinzipalmarkt. Begleitet von der jubelnden Masse winkt ihnen als Belohnung eine Medaille. Die Anmeldung kostet 6,50 EUR. Die Teilnehmerzahl ist, wie in den vergangenen Jahren, begrenzt.

Handwerkskammer-Trainingslauf

Dass auch Strecken von 6 und 10 km vorher ein gewisses Training bedürfen, wollen Münster-Marathon e.V. und die Handwerkskammer nochmals besonders betonen. Rennarzt Dr. Ralph Schomaker hatte im vergangenen Jahr bereits bemerkt, dass die ersten Läufer schon bei Kilometer 3 an ihre Grenzen gekommen waren und nicht mehr weiterlaufen konnten. Die Handwerkskammer hat viele Staffeln aus dem gesamten Kammerbezirk am Start und möchte gern einen Trainingsauftakt machen. Daher möchten beide Institutionen gern den Handwerkskammer-Trainingslauf, der im vergangenen Jahr zum ersten Mal stattgefunden hat, wiederholen. Schon an diesem Sonntag um 14.00 Uhr startet der Lauf. Das Angebot richtet sich an alle Laufinteressenten.
 
Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Insgesamt werden drei verschiedene Strecken angeboten, die unter Anleitung von erfahrenen Läuferinnen und Läufern, Mentoren oder Lauflerntrainern im gemächlichen Dauerlauf absolviert werden.

Zunächst gibt es für die Anfänger ca. 20-25 Minuten Gehen und Laufen im Wechsel. Darüber hinaus wird eine 5-km-Runde im gemütlichen Tempo von 7:00 min. pro 1000 m angeboten. Die ambitionierteren Läufer können zwei Runden = 10 km wählen, wo die Möglichkeit eines Tempos von 6:30 min./1000 und 7:00 min./1000 m geboten wird. Für Kinder bietet die Handwerkskammer noch die Abnahme eines Kinderbewegungsabzeichens an. Rundum: ein herrlicher Einstieg in das Training für den Volksbank-Münster-Marathon am 9. September, ein bunter und informativer Nachmittag mit viel Spiel, Spaß und Sport - kostenlos und unverbindlich. Der Nachmittag startet um 14.00 Uhr beim Haus Kump, Mecklenbecker Straße 252, in Münster. Auch wenn die offizielle Anmeldefrist schon vorüber ist – Anmeldungen sind noch kurzfristig möglich unter https://www.hwk-muenster.de/marathon.

AOK-Mentorenkonzept

Das AOK-Mentorenkonzept ist bereits angelaufen. Über 40 Gruppen sind schon mit ihren Läuferinnen und Läufern mit dem Lauftraining für den Volksbank-Münster-Marathon am 9. September unterwegs. Als Teilnehmer kann man sich gern noch einer der vielen Mentorengruppen anschließen. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Auf der Homepage www.volksbank-muenster-marathon.de findet jeder die Kontaktdaten zu den hilfreichen Trainingsunterstützern, die nicht nur praktische Trainingsinhalte vermitteln, sondern auch Trainingspläne usw. ausgeben.

Ausblick

Das Promo-Shirt, das Münster-Marathon e.V. in jedem Jahr in limitierter Auflage herausgibt, soll motivieren: "Yes I can do it" oder "Ich bin dabei" soll es demonstrieren. Für 15 EUR kann man das Shirt - solange der Vorrat reicht - noch kaufen. Als Münster-Special haben wir in diesem Jahr den Erbdrostenhof darauf abgebildet. Das Shirt ist in diesem Jahr in auffälligem Lila mit weißer Schrift gehalten und hat eine wie gewohnt sehr hochwertige Qualität als Vollfunktionsshirt. Schon heute erkennen sich damit die MüMa-Läufer am Aasee und grüßen sich freundlich. Beziehen kann man das Shirt über info@volksbank-muenster-marathon.de oder bei einem Besuch im Marathonbüro an der Windthorststr. 32 in Münster (montags, mittwochs oder freitags).

Bistum Münster

Bereits im vergangenen Jahr gab es eine sehr gute Zusammenarbeit von Münster-Marathon e.V. mit dem Bistum Münster. Zeitgleich zum Marathon fand der Weltfriedenstag statt. Das Bistum hat bei seinen Planungen jederzeit Rücksicht auf die zeitlichen und räumlichen Gegebenheiten des Marathons genommen und sich mit seiner Großveranstaltung hervorragend angepasst. Nochmals sagt Münster-Marathon heute DANKE dafür. Sportlich gesehen ist das Bistum Münster auch sehr gut aufgestellt, nehmen doch immer wieder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Fiducia & GAD Staffelmarathon teil. Und in diesem Jahr steht mit dem Katholikentag in Münster eine Großveranstaltung mit ganz besonderen Herausforderungen für das Bistum Münster ins Haus. Auch hier wird eine Verbindung zum „Laufen“ geschaffen:

So will das Bistum Münster beim Kirchentag neben der dezentralen Kinderbetreuung auch einen spirituellen Schwerpunkt setzen. Unter dem Motto „Lenke unsere Schritte auf den Weg des Friedens“ wird es am Samstag, den 12. Mai eine Wallfahrt nach Telgte geben.

Start: 12. Mai 2018 um 09.00 Uhr von Münster, Treffpunkt Friedrichstraße (NRW-Bank/Warendorfer Straße) unter der geistlichen Leitung von Pfarrer Hans-Werner Dierkes.

Voraussichtliche Ankunft in Telgte: ca. 12.30 Uhr. Hier lädt das Bistum die Wallfahrer zu einem Mittagsimbiss auf den Emswiesen ein.

14.00 Uhr: Bischof Felix feiert eine Pilgermesse in Telgte; anschließend werden die TeilnehmerInnen per Bus und Bahn zurückgebracht.
 
Anmeldungen: wallfahrt@katholikentag.de
 
Wer am Samstagmorgen spontan mitpilgern (zu Fuß oder per Bus – Fahrradteilnahme ist nicht möglich) möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen.

Das Gnadenbild der Schmerzhaften Maria von Telgte zählt zu den ältesten Darstellungen dieses Bildtyps. Dargestellt ist der Augenblick, in dem der Leichnam Christi vom Kreuz abgenommen und in den Schoß seiner Mutter Maria gelegt ist. Dem um 1370 entstandenen Gnadenbild sind im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Wunder zugeschrieben worden. Papst Johannes Paul II. bezeichnete bei seinem Besuch in Münster die Wallfahrtsstadt Telgte als „das religiöse Herz des Münsterlandes“.

Fanmeile Flaschenpost am Franz Hitze Haus

Unser neuer Partner „Flaschenpost“, Münsters innovativer Getränkelieferant, möchte eine tolle Idee verwirklichen, die sie bereits im vergangenen Jahr beim Köln Marathon erfolgreich getestet haben. Mit über 400 – zumeist eigenen Mitarbeitern – wird am Kreuzungspunkt Kardinal-von-Galen-Ring/Vesaliusweg in Höhe des Franz-Hitze Hauses Party für alle TeilnehmerInnen gemacht. Auch die Zuschauer werden entsprechend unterhalten. Diese neue Fanmeile sollte man sich auch als Zuschauer nicht entgehen lassen. Hier kommen die Läuferinnen und Läufer zweimal vorbei.

David Schönherr – Pate des Volksbank-Münster-Marathons

David Schönherr ist vieles in einem: Physiotherapeut mit abgeschlossenem Studium der Sportwissenschaft, aber auch Lauftrainer und vor allem zählt er zu den erfolgreichsten Laufsportlern in Münster. Seine Bestzeit: 2:26:52 Std. (Berlin Marathon 2016). Aufgrund seines sportlichen und beruflichen Werdegangs verfügt er über viel Wissen und Erfahrung im trainingsmethodischen und sportmedizinischen Bereich. Als Pate will er Marathonläufer für den Volksbank-Münster-Marathon begeistern. Wir freuen uns über die enge Zusammenarbeit mit David.


Hier geht es zu den aktuellen Start-/Teilnehmerlisten unserer Wettbewerbe

Für Zuschauer und Läufer


Anmeldung
Melde dich jetzt für den 18. Volksbank-Münster-Marathon an.